EINLADUNG ZUM KULTURSALON

 

im Barocksaal des Asam-Schlössls

Sonntag, 2. Juli 2017, Eintritt: 20,00 €

um 16.30 Uhr Sektempfang und Snacks, Konzertbeginn 17.00 Uhr

Hermina Szabó ( Violine ) und Paul Rivinius ( Klavier )

 

präsentieren Sonaten für Violine und Klavier

von

J.S.Bach, W.A.Mozart und F.Schubert

 

Hermina Szabó
ist in Ungarn geboren und begann das Geigenspiel mit sechs Jahren. Ihr Geigenstudium absolvierte sie bei Prof. Károly Gá an der Franz-Liszt- Musikakademie in Budapest.

1996 künstlerisches Diplom mit Auszeichnung

Sie konzertiere als Solistin mit verschiedenen Orchestern in Europa.

2008 Gründung des Kammerorchesters Camerata Monacensia,
das Szabó-Duo und das Szabo-Quartett. Hermina Szabó und Paul Rivinius musizieren seit 2008 als Duopartner zusammen.

**********

Paul Rivinius
erhielt seinen ersten Klavierunterricht mit fünf Jahren. Seine Lehrer in München waren Gutsav Grosch und Alexander Sellier. In Saarbrücken Nerine Barrett und Walter Blankenhein.

1998 schloß er die Meisterklasse von Gerhard Oppitz an der Musikhochschule München mit Auszeichnung ab. Er lehrte viele Jahre als Professor für Kammermusik an der Musikhochschule in Berlin und lebt heute in München. 1998 gewann er den ARD Musikwettbewerb in München. Er ist Mitglied im Akanthus Ensemble und seit 2004 im Mozart Piano Quartett.

*************

Reservierungen für das Konzert und das anschließende Abendessen in unseren Gaststuben bitte unter
089 – 7236373

Wir freuen uns auf Sie

Ihre Schlössl-Wirtin Birgit Netzle